SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.


Willkommen auf der Seite des Sportvereins

     SuS Niederbonsfeld 1936 e.V.


Berichte und Vorschau
Berichte und Vorschau
Axel Schneider
Axel Schneider

Sonntag, 22.02.2015

SV Preußen Eiberg - SuS Niederbonsfeld  1:1


Erst ganz schlecht - dann mäßig

In der ersten Halbzeit tat sich der SuS Niederbonsfeld auf dem tiefen Ascheplatz schwer. Preußen Eiberg war besser in der Partie und Björn Miggenheim ( 7. ) nutzte einen katastrophalen Fehler Tim Brüning, umkurvte Torwart Andy Wehmöller und schob ein. Aber der Gegentreffer war kein Weckruf. Der SuS spielte weiter lethargisch und leistete sich zu viele Fehler. In der 28. Minute hieß es wieder Luft anhalten. Thorben Berger unterschätze einen langen Ball, aber Eibergs Stürmer scheiterte an Keeper Andy Wehmöller. Danach geschah lange nichts. Bis sich Falk Bachmann und Andre Janura durch kombinierten und Janura einen schönen Pass auf Axel Schneider spielte. Dieser ließ drei Preußen wie Fahnenstangen stehen und schob den Ball durch die Hosenträger von Eibergs Keeper ins Netz. Der etwas unverdiente Ausgleich in der 43. Minute.

In er zweiten Hälfte dominierte der SuS die Eiberger über weite Strecken. Bei zwei sehr fragwürdigen...>>> 


Ron Kerkemeier
Ron Kerkemeier

Sonntag, 22.02.2015

Spfr.Niederwenigern III - SuS Niederbonsfeld II  1:0

 

Derbyniederlage 

Mit dem denkbar knappsten Ergebnis musste sich der SuS II am Ende den SF Niederwenigern III geschlagen geben. 

Der SuS begann aus einer äußerst sicheren Defensive und zwang den SFN zu langen Bällen Richtung SuS Tor. Besonders in der ersten halben Stunde, spielte der SuS schönen Angriffsfußball und setzte seinerseits die SFN Defensive unter Druck. Schade das Ron Kerkemeiers Freistoß in der 20. Minute nur an den Querbalken ging. Der SuS schaltete danach noch einen Gang höher, ließ aber Reihenweise, teils 100%ige Einschußmöglichkeiten liegen. Mit der ersten richtigen Chance wurden die Hausherren dann gleich...>>> 


21./22.Februar 2015
21./22.Februar 2015

Die Mädchen: 4 Spiele - 12 Punkte !

 

Das war der “Super-Samstag” - alle vier Meisterschaftsspiele der Mädchen konnten siegreich gestaltet werden.

Die U11 konnte dabei einen 0:2 Rückstand egalisieren und erzielte im 10. Meisterschafts-Spiel bei FSV Hilden (Endstand dann 5:2) auch den 10.Sieg  !!

Die U13 Mädels machten es an der Veronikastrasse bei S07 gleichermaßen spannend; zur HZ noch mit 0:1 hinten, konnten Tore von Edda Dressel(2) und Kira Müller das Spiel noch zugunsten der SuS-Mädchen drehen.

Andersrum lief es bei der U15: einen sicheren 6:2 Vorsprung brachten die Mädels beim 6:5 gegen BW Fuhlenbrock nur mehr knapp über die Ziellinie.

Die U17 I rockt die Leistungsklasse ! Mit 10:0 wurden die Mädels von Rhenania Bottrop nach Hause 

geschickt.


Die Frauen: 2 Spiele - 6 Punkte !

Da wollten am Sonntag die beiden Damenteams nicht hinter den am Vortag erfolgreichen Mädels zurückstehen - und behielten auch alle sechs Punkte an der Kohlenstrasse.

Zunächst holte die Damen II Truppe gegen Steele03/09 II mit dem 3:1 (Treffer durch Michelle Bransmöller, Natascha Feer u. Leandra Küper) den ersten Saison-Dreier überhaupt, danach liess die Damen I den Gästen der ESG99/06 beim 5:0 keine wirkliche Chance auf einen Auswärtssieg.

Tore hier durch Nadine Hahner(3) und Caro Skladny(2).


E - Junioren
E - Junioren
SuS Niederbonsfeld-E-Junioren
SuS Niederbonsfeld-E-Junioren

Donnerstag, 26.02.2015

SuS Niederbonsfeld - RSC Essen E/D  4:1


Die Siegesserie hält an bei der E- Jugend vom SUS!

Diesmal trafen die Jungs vom SUS auf die E/D Jugendmannschaft vom RSC Essen. Das Spiel wurde um 18:00 Uhr an der Kohlenstraße angepfiffen.

Und es ging sofort los. Kurz nach dem Anstoß gelangt der Ball zum Keeper Ben, der haut die Kugel per Abschlag nach vorne. Noel nahm das Leder mustergültig an und fackelte nicht lange, traf nur den Pfosten und im Nachschuss schließlich das Tor. 1:0 nach 1 Minute, was für ein Blitzstart. Doch der Gegner ließ sich dadurch nicht beeindrucken, spielte sehr körperbetont und machte Druck. Ben musste sich zwischenzeitlich ordentlich strecken, um seinen Kasten sauber zu halten. In der 10. Minute war es dann soweit, eine kleine Unachtsamkeit in der Verteidigung...>>>


Samstag, 21.02.2015

SuS Niederbonsfeld - SpVgg Steele 03/09 III  10:1


Fulminanter Auftakt - 10:1 Sieg für SUS E-Jugend gegen SpVgg Steele 03/09 III

Jetzt war es endlich soweit, das erste Meisterschaftsspiel der Rückrunde. Für den SUS Niederbonsfeld ging es nach Essen-Steele und um Punkt 12:00 Uhr wurde angepfiffen. Sofort war klar, wer der Herr auf dem Platz ist, denn in der 1. Minute ging der SUS durch ein schönes Tor von Maurice 1:0 in Führung. Die Jungs in blau schraubten nicht zurück, so fiel in der 3. Minute durch Noel das 2:0. Das Team vom SUS Niederbonsfeld ließ dem Gegner kaum Luft zum Atmen, so wurden Angriffsversuche des Gegners schon im Mittelfeld gestoppt. Durch ein streckenweise sehr schön anzusehendes Kombinationsspiel ging der Ball in der 6. Minute zum 3:0 in die Maschen des Gegners. Torschütze diesmal war Ajdin. So spielte der SUS fröhlich weiter, ein paar...>>>


         "Unterstützung im Jugendbereich gesucht!

Auf Grund der positiven Entwicklung und dem stetigen Zulauf im Jugend/Bambini-Bereich würden wir uns noch über Unterstützung im Bereich Trainer/Betreuer sehr freuen.

Bei Interesse bitte bei Christian Paul unter Telefon ‪02324/ 597193 oder unter Mail sus.niederbonsfeld@gmail.com melden"


Wir suchen Dich!!!

INFO, INFO, INFO

 

Die Ansprechpartnerin für unsere Mädchen "Susanne Ziegenhagen" hat eine neue Handynummer: 0174-9303691

 

Zur Vergrößerung bitte anklicken!!!


Mädchen und Frauenfussball beim SuS Niederbonsfeld !!!

 

 

Die Mädchen und Frauen des SuS Niederbonsfeld suchen Verstärkung für ihre Mannschaften.

Aktuell spielen die Bonsfelder Mädchen in 5 Mädchenteams von der U11 bis zur U17.

 

Auch die beiden Frauenteams (Team I spielt Bezirksliga, Team II Kreisklasse)                                                         freuen sich immer über Verstärkung.

 

Interesse ?

Info-Tel.: 02052-80209 oder 02052-815466

oder Du kommst einfach mal beim Training vorbei (siehe "Platzbelegungsplan")