Mädchenfussball beim SuS Niederbonsfeld

Im nunmehr 20.Jahr (Saison 2017/18) haben sich die Fussballmädchen und Frauen beim SuS Niederbonsfeld an der Kohlenstrasse als feste Größe etabliert. Da der Zulauf neuer Mädels ungebremst ist und auch die Akzeptanz der Juniorinnen innerhalb des Vereins ganz ausgezeichnet ist, haben sich aktuell ca. 60 Mädchen in 4 Mannschaften zusammengefunden.

Daneben gibt es noch zwei Frauenteams in der Bezirksliga bzw. Kreisklasse.

 

Dazu hat es sich mittlerweile herumgesprochen, daß insbesondere die Förderung der ganz jungen Fußballerinnen beim SuS von besonderer Bedeutung ist, so daß auch viele Talente aus dem regionalen Umfeld an die Kohlenstrasse kommen. 


Neue Spielerinnen von 8-17 Jahren, mit oder ohne fussballerische Vorkenntnisse, sind jederzeit willkommen.

Gerne könnt ihr einfach mal zur Trainingszeit vorbeischauen
Trainingszeiten der einzelnen Teams entnehmt ihr bitte dem Platzbelegungsplan dieser Website

 

Sportplatz an der Kohlenstr.436 in Hattingen-Niederbonsfeld ,

seit August 2011 mit modernstem Kunstrasen

oder aber ihr holt euch eine telefonische Info unter:

T 0171-5116623 oder 0172-2110413 oder 0172-5205566 oder 0171-2266667

 

Chronik der Bonsfelder Fussballmädchen:

 

1998: SuS-Mädchen starten als "U16" in den Spielbetrieb - das erste Spiel bei der SG Schönebeck endet 0:27. Am 13.3.99 gibt es den ersten Sieg: mit 2:1 gewinnen die Bonsfelder Mädchen bei Preussen Duisburg. 2000: erstmalig wird zusätzlich ein "U14-Team" ins Rennen geschickt. Das U16-Team wird Hallenkreismeister im Kreis 12 2001: Auszeichnung vom FVN für besondere Verdienste im Bereich des Mädchenfussballes. 2003: SuS Niederbonsfeld hat 3(!) U13-Teams im Spielbetrieb, dazu noch je 1 U15 und U17-Team. 2005: Bonsfelder U13 wird Meister ! 2006: Die U17 steigt in die Niederrheinliga auf und erreicht auf Anhieb Platz 6. Erstmals stellt der SuS auch ein U11-Team. 2007: Das U17-Team wird zur "Mannschaft des Jahres" der Stadt Hattingen gewählt. Marie Lümmer erreicht den 2. Platz bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres. Der FVN zeichnet den SuS aus: Niederbonsfeld stellt (neben der SGS) die meisten Mädchenteams im Bereich des FVN. 2008: Die U15-Mannschaft wird Meister in ihrer Gruppe. Die U17 wird Hallenkreismeister im Kreis 12 und im Ennepe-Ruhr-Kreis. 2009: U15 holt 2.Meisterschaft in Folge ! 2009: Erneute Auszeichnung für die Mädchenabteilung des SuS Niederbonsfeld: Auf Vorschlag des FVN zeichnet der DFB den SuS für seine "hervorragende Jugendarbeit" aus. 16 Bonsfelder Mädchen nehmen daher im August 2010 auf Einladung des DFB an einer Fussballferienfreizeit des DFB in Landenhausen teil. 2010: U11-Mädchen werden Meister. Die U11-Mädchen gewinnen zudem die "Mini-WM" in Bochum und reisen im Oktober zu einem "Exklusiv-Training" mit den Nationalspielerinnen des 1.FFC Frankfurt (u.a. mit Birgit Prinz und Nadine Angerer) in der COMMERZBANK-Arena.

2011: U17-Mädchen werden punktverlustfreier Meister in der Normalklasse. Zudem erreichen sie Platz 2 bei der "Mini-WM" in Duisburg. 2011/12: es gehen 4 Teams an den Start (U11 bis U17); erstmals wird die U15-Mannschaft für das Grossfeld gemeldet. August 2011: Erstellung einer modernen Kunstrasenanlage am Sportplatz Kohlenstrasse. 2012: Die Bonsfelder U11-Mädchen holen nach 2010 ihre 2.Meisterschaft!

Erstmals wird ein Bonsfelder U13-Team in eine höhere Altersgruppe gemeldet - in die U15-Gruppe auf "Grossfeld"!

2013/14: Die Bonsfelder U13 und U15 holen jeweils das Triple !: Kreispokalsieger in der Halle und auf dem Feld, sowie Meister ! Saison 2014/15: Die E-Juniorinnen werden Meister in der Gr.1, die C-Juniorinnen gleichfalls in der Gr. 5 ! Die U17-Mädchen belegen den 1.Platz in der Leistungsklasse und steigen anschliessend als Erster der NRL-Qualifikationsgruppe erneut in die Niederrheinliga auf ! In der nachfolgenden Saison 2015/16 belegen die U17-Mädchen Platz 9 in der NRL, verzichten dann aber auf die Teilnahme an der Qualifikationsrunde. Saison 2016/17: Die U17 belegt Platz 1 in der 11er-Gruppe 2

Saison 2017/18: der SuS geht mit vier Mädchen- und zwei Damenteams an den Start ...