Ergebnisse und Berichte männliche Jugend / Saison 2017- 2018


Ergebnisse 21./22.04.2018

Jugend Heim Gast Ergebnisse
B SuS Niederbonsfeld spielfrei  
C FSV Kettwig SuS Niederbonsfeld 9 : 0
D ESG 99/06 iV SuS Niederbonsfeld 0 : 3
E 1 SuS Niederbonsfeld SpVgg Steele 03/09 II 1 : 1
E 2 SuS Niederbonsfeld II BV Altenessen 06 3 : 1
F 1 SuS Niederbonsfeld I spielfrei  
F 2 SG Essen - Schönebeck V SuS Niederbonsfeld II  8 : 7            Spielbericht
F 3 SuS Essen - Haarzopf III SuS Niederbonsfeld III 0 : 20           
G SuS Niederbonsfeld FC Blau- Gelb Überruhr 1 : 1

21.04.2018 - F2 verliert knapp gegen Schönebeck V

Unser Team musste am Wochenende gegen die Truppe aus Schönebeck antreten. In einem dramatischen Spiel musste am Ende die Mannschaft aus Niederbonsfeld sich mit 8:7 geschlagen geben.

 


Ergebnisse: 11./12./14./15.04.2018

Jugend Heim Gast Ergebnisse
B SuS Niederbonsfeld E-Schönebeck II / FC Kray II 0 : 12 / 4 : 6
C SuS Niederbonsfeld Heisinger SV II 0 : 3
D SuS Niederbonsfeld TGD Essen- West II / SG Schönebeck VII 1 : 4 / 3 : 8
E 1 SC Werden/Heidhausen II SuS Niederbonsfeld 6 : 3
E 2 SV Preußen Eiberg II SuS Niederbonsfeld II 1 : 7
F 1 SuS Niederbonsfeld I SG Kupferdreh/Byfang  2 : 5            Spielbericht!
F 2 SuS Niederbonsfeld II spielfrei  
F 3 SuS Niederbonsfeld III SG Essen-Schönebeck VI 3 : 7            Spielbericht!
G SV Teut. Überruhr / B.W.Mintard SuS Niederbonsfeld 1 : 9 / 6 : 5  Spielbericht!

14.04.2018 - Kupferdreh-Byfang landet einen Auswärtserfolg

Am vergangenen Samstag begrüßte die F1 vom SuS Niederbonsfeld die Spielgemeinschaft aus Kupferdreh-Byfang zum Nachbarschaftsduell in der SuS Arena.

Die Begegnung ging mit 2:5 (1:3) verloren.

Bereits früh übernahmen die Gäste das Zepter. Der SuS wurde in die Abwehr gedrückt. Der Druck der Gäste nahm über das Mittelfeld immer mehr zu. Verdient gingen die Gäste aus Essen durch einen Distanzschuss aus dem Mittelfeld in Führung. Besonders in Erscheinung getreten war der SuS zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Geweckt von der frühen Führung der Gäste begann nun auch der Gastgeber mitzuspielen. Über einen schnell vorgetragen Angriff wurde der Ball über das rechte Mittelfeld nach vorne getragen. Mit einem Querpass auf die linke Halbposition konnte der SuS zum 1:1 ausgleichen. Anscheinend wurden nach dem Treffer wiederum neue Impulse bei den Gästen geweckt, die mit einem Doppelschlag die Führung auf 1:3 ausbauen konnten. Ein Pfostentreffer des SuS in der 1. Hälfte sorgte noch für ein wenig Spannung. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit gab es keine nennenswerten Szenen. Das vom Trainergespann in der Halbzeitpause angesprochene beherzte Auftreten wurde nur kurzzeitig umgesetzt. Über einen schnellen Eckball des SuS wurde der Ball verlängert und ein Gästespieler erzielte unglücklich den Anschlusstreffer zum 2:3. Die in den letzten Wochen vom SuS geprägte Spielweise wurde an diesem Wochenende vermisst. In der Schlussphase der Partie gab der SuS das Spiel nun aus den Händen. Die Gäste zeigten sich vom Anschlusstreffer des SuS unbeeindruckt und besonnten sich auf ihre Stärken. Die Angriffe der Essener wurden vom SuS nicht unterbunden. Und so kam es, dass die schussstarken Spieler der Gäste freigespielt wurden. Die Essener konnten so den Fußball noch zweimal bei den Blau-Weißen einnetzen. Gegen Kupferdreh-Byfang gab es an diesem Spieltag nichts zu holen. Die Gäste gewannen verdient die Partie mit 2:5. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Am Ende ging die Tendenz und Entwicklung des Spiels eben in diese Richtung.

Es spielten: Nico Salenga, Leo Kolodziejczyk, Jamie Veit, Lio Ben Kresse, Max Kiefer, Michel Mück, Moritz Beermann, Johannes Trepmann, Louis Schröer


14.04.2018 - F3 Heimspielniederlage gegen Essen-Schönebeck VI

Nach einem guten Beginn ging unsere F3 schnell mit 2:1 in Führung. Kurz vor der Halbzeit viel der Anschlusstreffer. Nach der Pause haben wir leider schnelle 4 Tore bekommen und konnten nicht mehr viel entgegen setzen. Am Schluss hieß es 3:7. Ein dickes Lob geht an die Mannschaft, die trotz des Rückstands nie aufgegeben hat.


14.04.2018 - Unsere G-Jugend verliert mit 5:6 bei Blau Weiß Mintard

Es war ein Spiel, welches von 2 sehr hochmotivierten Mannschaften geführt wurde. Die Zuschauer am Rande des Spielfeldes brachte es öfters dazu einzelne Aktionen mit Applaus zu kommentieren.

Das Resümee könnte heißen: Schade, dass das Spiel bereits nach 40 min. beendet war.

Es gab Torchancen in Hülle und Fülle auf beiden Seiten, die in wirklich schönen Aktionen erspielt wurden. Zur Halbzeit konnten unsere Kinder noch eine 2:1 Führung für sich verbuchen, am Ende des Tages gelang dem Gegner ein Treffer mehr und so endete die Partie denkbar knapp mit 5:6 aus unserer Sicht. Auch wenn ein Unentschieden das gerechte Ergebnis wäre, können alle Akteure stolz auf ihre Leistung sein.


7.4.18 Erfolgreiches Trainingsspiel gegen den Nachbarn aus Velbert

Die F1 des SuS Niederbonsfeld hat nach den Osterferien wieder an Fahrt aufgenommen. In einem Trainingsspiel konnte die Mannschaft von SV Union Velbert mit 7:1 (4:0) besiegt werden. Am Ende jubelten die Mannen um das Trainergespann Beermann verdient.

Nach den witterungsbedingten Absagen der vergangenen Spiele und einer zweiwöchigen Trainingspause war jeder Spieler motiviert. „Endlich können wir wieder spielen“, das waren nur einige Worte der jungen Spieler. Bereits früh nach zwei Minuten konnte der SuS jubeln. 1:0. Druckvoll wurde der Gegner mit einem frühen Pressing in die eigene Hälfte gedrängt. Nach 15 Minuten konnte sich der SuS auf 2:0 und 3:0 absetzen. Die ca. 30 anwesenden Eltern und Großeltern applaudierten zu Recht. Zunehmend gewann auch der Gegner an Sicherheit und agierte im Angriff, aber nicht effektiv genug. Die Torchancen wurden durch die zwei gut aufgelegten Torhüter des SuS vereitelt. Kurz vor der Pause konnte der SuS sogar zum 4:0 erhöhen.

Trotz des Trainingsrückstands trat der SuS den Velbertern auch in der zweiten Halbzeit entschlossen entgegen. Spielerisch wusste der SuS in einigen Phasen zu überzeugen und konnte bis zum 6:0 erhöhen, ehe dem Gast der Ehrentreffer gelang. Anschließend warfen die Blau-Weißen nochmal alles nach vorne. Velbert blieb über den einen und anderen Konter stets gefährlich. Bei sonnigen Temperaturen um die 15 Grad wurde durch die Niederbonsfelder der Endstand von 7:1 hergestellt. „Kompliment an unsere kleinen Helden“, so fasste Trainer Peter Beermann das Spiel abschließend zusammen.

Es spielten: Nico Salenga, Leo Kolodziejczyk, Moritz Beermann, Louis Schröer, Lennart Schröter, Michel Mück, Jamie Veit, Lio Ben Kresse, Johannes Trepmann


Ergebnisse - 17./18.03.2018

Jugend Heim Gast Ergebnisse
B Tusem Essen SuS Niederbonsfeld ausgefallen
C SV Teutonia Überruhr SuS Niederbonsfeld ausgefallen
D TuS Essen-West 81 II SuS Niederbonsfeld 0 : 1     Spielbericht
E 1 FC Stoppenberg SuS Niederbonsfeld 3 : 5
E 2 TuS Essen-West 81 II SuS Niederbonsfeld II 7 : 3
F 1 SuS Niederbonsfeld I Spvg Schonnebeck ausgefallen
F 2 Heisinger SV II SuS Niederbonsfeld II 6 : 5     Spielbericht
F 3 SuS Niederbonsfeld III ESC Preußen 02 II ausgefallen
G SV Preußen Eiberg SuS Niederbonsfeld 1 : 7     Spielbericht

Ergebnisse - 10./11.03.2018

Jugend Heim Gast Ergebnisse
B SuS Niederbonsfeld FC Stoppenberg 0 : 10
C SuS Niederbonsfeld SG Kupferdreh/Byfang 0 : 6
D SuS Niederbonsfeld VFB Frohnhausen II 2 : 1     Spielbericht
E 1 SuS Niederbonsfeld Vogelheimer SV 1 : 2
E 2 SuS Niederbonsfeld II Spvg. Schonnenbeck II 3 : 5
F 1 Essener SC Preußen 02 SuS Niederbonsfeld I 2 : 3     Spielbericht
F 2 SuS Niederbonsfeld II Essener SG 99/06 II 1 : 3     Spielbericht
F 3 SuS Niederbonsfeld III Heisinger SV III 9 : 2     Spielbericht
G SuS Niederbonsfeld SV Leithe 19/65 3 : 1     Spielbericht
       

Ergebnisübersicht - 17./18.02.2018

B-Jugend SuS Niederbonsfeld spielfrei

C-Jugend SC Werden-Heidhausen II – SuS Niederbonsfeld 11:0

D-Jungend SuS Niederbonsfeld 1 – VFL Sportfreunde 07     7:0

E1-Jugend SV Teutonia Überruhr – SuS Niederbonsfeld 1    2:7

E2-Jugend SuS Niederbonsfeld II – DJK BW Mintard II   Nichtantritt Gast

F1-Jugend FC Saloniki Essen – SuS Niederbonsfeld I   5:5   Spielbericht

F2-Jugend DJK Adler Union Frintrop IV – SuS Niederbonsfeld II   2:2   Spielbericht

F3-Jugend AL-ARZ Libanon Essen 2 – SuS Niederbonsfeld III Nichtantritt Gast

G-Jugend SuS Niederbonsfeld – SuS Essen Haarzopf   1:1   Spielbericht


17.02.2018 - Unentschieden im Heimspiel

Unsere G-Jugend trennte sich mit 1:1 gegen SuS Essen Haarzopf. In einem Spiel mit 2 sehr siegeswilligen Mannschaften sahen die Eltern am Spielfeldrand eine erste Halbzeit, welche von unserer Mannschaft bestimmt wurde und wir gingen verdient mit einem 1:0 in die Pause.

Die 2. Hälfte wurde ausgeglichener und somit kam auch unser Gegner zu einem Treffer.

Es war ein faires und ausgeglichenes Spiel.


Große Enttäuschung nach Auswärtsspiel beim FC Saloniki Essen

17.02.2018 - Die F1-Jugend spielte am Wochenende 5:5 unentschieden

Bei allen Spielern, Trainern und mitgereisten Eltern und Großeltern war die Enttäuschung groß, da eine zuweilen komfortable Pausenführung von 4:0 für den SuS aus den Händen gegeben wurde. Es fühlte sich eher wie eine Niederlage an. So ärgerten sich alle Beteiligten nach dem 5:5 (0:4) Unentschieden auf fremden Platz.

Bei frostigen Temperaturen um den Gefrierpunkt gingen die Blau-Weißen in Führung. Zwar überwiegte der Ballbesitz beim Gastgeber in der 1.Halbzeit, die Torchancen konnte der SuS jedoch eiskalt verwerten. Mit sehenswerten vier Toren in der 1.Hälfte wurde eine angenehme Pausenführung unter Applaus der Zuschauer herausgespielt. Doch für den ein oder anderen war die Pausenführung zu „bequem“.

Die Partie begann in der 2. Hälfte von der SuS Seite sehr zerfahren. Der Gastgeber war nicht auf Ergebniskosmetik bemüht, sondern setzte die Blau-Weißen das ein oder andere Mal vor dem eigenen Tor zu. Fußball wurde vom SuS nun wenig gespielt. Der unbedingte Siegeswille war zu Beginn des zweiten Spielabschnitts bei den Niederbonsfeldern nicht zu erkennen. Das Spiel lebte nun von Fouls und Nickligkeiten der Heimmannschaft. Der SuS wollte körperlich unbedingt dagegenhalten, ging aber in der einen oder anderen Situation stets als 2. Sieger hervor. Die Hattingener wollten Fußball spielen, aber es wurden zu viele lange Bälle geschlagen. Ein Spielfluss ist nicht zustande gekommen. Nach vielen kleinen Fehlern in der SuS-Abwehr wurde über die Spielstationen 1:4, 2:4, 3:4 und 4:4 der Ausgleich vom Gastgeber erzielt. In den letzten Minuten des Spiels entwickelte sich ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Der Wille des FC Saloniki nun unbedingt zu gewinnen, war zu erkennen, auch wenn nicht jedes Mittel fair war. In Folge dessen fiel der Führungstreffer zum 5:4 für die Heimmannschaft. Nun war endlich Feuer in der Partie. Das SuS Trainergespann trieb seine Spieler nun wieder nach vorne. Eine Niederlage wäre für den SuS undenkbar gewesen. Mit Distanzschüssen wurde der gegnerische Torwart mehrmals vom SuS geprüft. Der SuS gab sich nicht auf, warf alles nach vorne und wurde belohnt. Kurz vor Abpfiff wurde mit einem Distanzschuss der 5:5 Endstand hergestellt.

Wirklich zufrieden war mit diesem Ergebnis niemand.

Es spielten: Nico Salenga, Leo Kolodziejczyk, Jamie Veit, Lio Ben Kresse, Louis Schröer, Moritz Beermann, Jason Kleinschnittger, Max Kiefer, Lennart Schröter

 

Kommentar eines Vaters zum Auswärtsspiel beim FC Saloniki Essen

Auch wenn die Enttäuschung über den Spielausgang groß ist, möchte ich mir es nicht nehmen lassen, einige Worte an die Verantwortlichen des FC Saloniki Essen zu richten.

Jeder, der als Kind in einem Sportverein war, kennt die übereifrigen Eltern, die am Spielfeld-Rand auf und ab rennen und ihren Nachwuchs anfeuern. Oft sind es Väter beim Fußball und oft beschränken sie sich leider nicht nur darauf, ihren Kindern Mut zu machen, sondern beschimpfen alle Beteiligten – von dem "unfähigen" Trainern, über den "parteiischen" Schiedsrichter bis zum eigenen Kind, das sich "nicht genug ins Zeug legt".

So auch geschehen an diesem Wochenende bei der Auswärtspartie gegen den FC Saloniki Essen von der Heimmannschaft.

Liebe Eltern, Trainer und Betreuer des FC Saloniki Essen,

 

Bitte denken Sie daran:

1. Das sind immer noch Kinder!!

2. Das hier ist ein Spiel!!

3. Die Trainer sind Ehrenamtliche!!

4. Es wird nach FairPlay Regeln gespielt!!

5. Das ist nicht die Weltmeisterschaft!!

 

Mit einem sportlichen, fairen Gruß

C.K.


Ergebnisse vom 03./04.02.2018

B-Jugend SuS Niederbonsfeld - Essener SG 99/06II                           1:11

C-Jugend SuS Niederbonsfeld – FC Blau Gelb Überruhr                     0:11

D-Jugend SC Werden-HeidhausenIII o.W. – SuS Niederbonsfeld       Absetzung

E1-Jugend Essener SC Preußen 02 II – SuS Niederbonsfeld             Absetzung

E2-Jugend SuS Niederbonsfeld II – VFLSportfreunde 07 II                 22:2     Spielbericht

F1-Jugend SG Essen/Schönebeck – SuS Niederbonsfeld I                 3:2      Spielbericht

F2-Jugend SuS Niederbonsfeld II – ESC Rellinghausen 06 III             4:1      Spielbericht

F3-Jugend Vogelheimer SV II – SuS Niederbonsfeld III                       Absetzung

G-Jugend SuS Niederbonsfeld – FSV Kettwig                                      5:0      Spielbericht


Ergebnisse vom 02./03.12.2017

B-Jugend FC Kray II - SUS Niederbonsfeld 11:1

C-Jugend SUS Niederbonsfeld - Essener SG 99/06 II 0:12

D-Jugend DJK Adler Union Frintrop IV - SUS Niederbonsfeld Absage, Nichtantritt Heim

E-Jugend SG Essen-Schönebeck II- SUS Niederbonsfeld I 7:6

E-Jugend SC Phönix Essen II - SUS Niederbonsfeld II 1:13

F-Jugend SV Burgaltendorf - SUS Niederbonsfeld I 0:1 -> Spielbericht

F-Jugend Essener SG 99/06 II - SUS Niederbonsfeld II 8:1 -> Spielbericht

F-Jugend DJK Adler Union Frintrop IV - SUS Niederbonsfeld III abgesetzt

G-Jugend TGD Essen-West - SUS Niederbonsfeld 3:2 -> Spielbericht


Ergebnisse vom 23. - und 25.11.2017

Donnerstag, 23.11.2017

E-Jugend SUS Niederbonsfeld - DJK Franz-Sales-Haus o.W. 5:3

F-Jugend SUS Niederbonsfeld II - SC Werden-Heidhausen II 3:2 -> Spielbericht

 

Samstag, 25.11.2017

B-Jugend spielfrei

C-Jugend DJK RSC Essen - SUS Niederbonsfeld 2:1

D-Jugend SUS Niederbonsfeld I - SF Niederwenigern III 0:2

E-Jugend SUS Niederbonsfeld II - SG Essen-Schönebeck V 10:2

F-Jugend SUS Niederbonsfeld I - SC Werden-Heidhausen 7:4 -> Spielbericht

F-Jugend SUS Niederbonsfeld III - SV Burgaltendorf III 4:5 -> Spielbericht

G-Jugend spielfrei


Ergebnisübersicht vom 05.10.2017/07.10.2017/08.10.2017

B-Jugend SuS Niederbonsfeld – SpVgg. Steele03/09 II 0:6

C-Jugend SG Kupferdreh Byfang - SuS Niederbonsfeld 0:10

D-Jugend VFB Frohnhausen II – SuS Niederbonsfeld 2:1

E1-Jugend FC Kray II – SuS Niederbonsfeld I 2:4

E2-Jugend FC Stoppenberg III - SuS Niederbonsfeld II 9:1

F1-Jugend SuS Niederbonsfeld I – SF Niederwenigern 6:2

F2-Jugend SuS Niederbonsfeld II – Heisinger SV II 1:5

F3-Jugend FSV Kettwig III - SuS Niederbonsfeld III 1:6

G-Jugend spielfrei


Ergebnisübersicht und Spielberichte Junioren vom 30.09.2017

 

Ergebnisübersicht

C-Jugend SuS Niederbonsfeld – VFL Sportfreunde 07 0:6

D-Jugend TGD Essen West II – SuS Niederbonsfeld I 3:1

E1-Jugend SuS Niederbonsfeld I – Fortuna Bredeney 9:5

E2-Jugend SuS Niederbonsfeld II – DJK Adler Union Frintrop IV 6:3

F1-Jugend TUSEM Essen – SuS Niederbonsfeld I           1:2

F2-Jugend SG Kupferdreh-Byfang II – SuS Niederbonsfeld II 3:4

G-Jugend SuS Niederbonsfeld - SG Kupferdreh-Byfang 3:0

 

E2 gewinnt gegen DJK Adler Union Frintrop IV      

 

Spitzenspiel an der Kohlenstraße. Dritter gehen Vierter. 

 

Die bisher ungeschlagenen Frintroper wurden von der ersten Minute an unter Druck gesetzt. Schöne Spielzüge und eine gute Abwehrleistung verhalfen zu einer 3:0 Führung zur Halbzeit. Auch danach wurde konzentriert weiter gespielt und man konnte sogar auf 5:0 erhöhen. Dann gab es zwar 2 Gegentore, aber am Ende wurde ein ungefährdeter 6:3 Sieg eingefahren. 

 

 

Damit steht man weiter ungeschlagen auf Platz 3.

 

F1 gewinnt gegen TUSEM Essen

Gegen die Mannschaft von TUSEM Essen gewannen die F1-Junioren vom SuS Niederbonsfeld mit 2:1. Am Ende stand auswärts ein knapper Erfolg zu Papier.

 

 

Bei regnerischem Wetter setzten die Blau-Weißen von der Kohlenstraße schon sehr früh die ersten Akzente. Spielananstoß und mit einem anschließenden direkten Schuss auf das Tor wurde die Latte getroffen. Das erste Warnzeichen an die Heimmannschaft war somit gesetzt. Durch ein frühes Pressing bestimmten die Niederbonsfelder zunächst das Spielgeschehen. Auf einem nassen Kunstrasenplatz gingen auf beiden Seiten an diesem Tag viele Bälle verloren. Das Trainergespann der Niederbonsfelder forderte in diesem Moment mehr Konzentration beim Spielaufbau. Mit Distanzschüssen aus der zweiten Reihe versuchten die Niederbonsfelder den Torwart zu überwinden, was in der 1. Halbzeit einmal gelang. Angefeuert von den mitgereisten Eltern und Großeltern wurde der Vorsprung bis in die Pause verteidigt. TUSEM glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Neu eingestellt und frisch erholt nutzen die Niederbonsfelder die ersten Torchancen und beförderten nach einem Querpass von rechts in die Mitte das Leder zum 2:0 ins Netz. Wenig später kam die Heimmannschaft nochmal gefährlich vor das Tor der Blau-Weißen. Durch eine direkt verwandelte Ecke verkürzten die Essener zum Endstand von 1:2. Trotz der Essener Schluss-Offensive blieb es beim Sieg für die jungen Niederbonsfelder. Naß, aber glücklich kehrte der SuS heim.

 

F2 gewinnt 1.Saisonspiel

 

In einem fairen und auf Augenhöhe geführten Spiel konnte sich die Mannschaft, die Fans und das Trainergespann aus Niederbonsfeld auf ihren 1. Sieg der Saison freuen. 

Der 1. Sieg wurde heute durch eine geschlossene Mannschaftsleistung erreicht. Von der 1. Minute an wollten die Bonsfelder gewinnen, dass spürte man schon beim Aufwärmpro-gramm. 

Man ging bereits nach 2 Minuten in Führung, aber durch einen Fernschuss und einem weite-ren Treffer geriet man mit 2:1 in Rückstand. Aber die Truppe aus Niederbonsfeld spielte mit sehr ansehnlichem Passspiel weiter auf Sieg. Nach einer Standardsituation konnte man dann den verdienten Anschlußtreffer zum 2:2 erzielen. 

So ging es auch in die Pause. 

Nach der Pause waren die Bonsfelder wieder hellwach und erzielten nach Wiederanpfiff so-fort das 3:2. Das Spiel wurde nun immer besser. Auf beiden Seiten wurden weitere Torchan-cen kreiert und der Bonsfelder Torhüter hielt die Führung durch einige Glanzparaden fest. Doch kurz vor Schluss wurde er doch bezwungen und so stand es 8 Minuten vor Schluss 3:3. Die Spannung stieg, beide Mannschaften spielten weiter auf Sieg. Aber in der 35. Spielminute wurde durch eine wunderschöne Kombination das Siegtor zum 4:3 erzielt. 

Das Trainergespann war nach dem Spiel begeistert wie die Mannschaft mit Leidenschaft und Willen das Spiel bestritt. 

 

 

G-Jugend gewinnt gegen SG Kupferdreh-Byfang

 

Unsere Kinder der G-Jugend vom Jahrgang 2011-2012 haben sich heute beim Heimspiel gegen SG Kupferdreh-Byfang mit 3:0 durchgesetzt. In einem sehr kampfbetonten Spiel, konnten unsere Spieler das Spiel überwiegend in der gegnerischen Hälfte verlagern, dadurch ergaben sich einige Torchancen für uns, der Spielverlauf spiegelt sich beim verdienten Ergebnis wieder.

 


Wochenende 23.+24.09.17

Spielbericht der C Junioren gegen SV Burgaltendorf

Spielbericht der C Junioren gegen SV BurgaltendorfSuS unterliegt, mit 2 Mann Unterzahl, dem SV Burgaltendorf mit 17:0.

Nach schläfriger Anfangsphase und der Verletzung von Ajdin in der 4. Minute wurde die Mannschaft zwar insgesamt stärker, konnte aber am Ergebnis nichts mehr ändern.

 

Spielbericht der D Junioren gegen TUSEM Essen III

Das zweite Spiel  und erste Heimspiel der D Jugend, mit 10 Spielern war die erste Hälfte eine ausgeglichene Partie, wo es zur Halbzeit 2:1 für SUS stand.

In der zweiten Hälfte kamen die Essener besser in Spiel. Durch ein unglückliches Eigentor, was aus einer Ecke resultierte, kam der Gegner auf 2:2 ran. Im Laufe des Spiels machten sich dann die noch fehlende Kondition und der Spielermangel bemerkbar und es kam wie es kommen musste, das 2:3 für TUSEM.

Unser Spieler habe alles gegeben und wir können trotz Niederlage darauf aufbauen.

 

Spielbericht der F1 Junioren gegen ETB Schwarz-Weiss Essen

 

Mit leeren Händen endete für den Gastgeber das Heimspiel gegen ETB Schwarz Weiss Essen. Die Gäste siegten mit 5:1 (2:0). Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: ETB wurde der Favoritenrolle gerecht. Die F1 Junioren kamen an diesem Spieltag zu Beginn sehr gut ins das Spiel. Danach wurde allerdings etwas Fahrt die rausgenommen, so könnte auch die Analyse des Spiels lauten. ETB ging mit der ersten Standardsituation nach einer Ecke in Führung. Zunächst sah die Ecke von ETB noch zu lang aus. Der Ball wurde aus der Gefahrenzone gechippt. Der Gastgeber rückte nicht geschlossen raus, wovon ETB im Anschluss profitierte. Mit ETB zeigte sich dennoch ein ebenbürtiger, fairer Gegner. Die Torchancen der Gastgeber konnte ETB vereiteln und selbst die eigenen nutzen. „Wenn du die wenigen Chancen nicht machst, die du hast, dann verlierst du so ein Spiel“, bedauerte das Trainergespann. Auf eine geschlossene Mannschaftsleistung wird aufgebaut.

 

 

Mit dem Ende der Spielzeit von 2 x 20 min strich der Gast aus Essen die Optimalausbeute von acht geschossenen Toren ein. Der FC Kray II zeigte von Anpfiff weg, wer am Samstagvormittag in der Kohlenstraße das Sagen haben sollte. Defensiv hielt man den Angriffen des FC Kray II zwar wacker anfangs stand. Das Geschehen spielte sich größtenteils im Mittelfeld und vor dem Tor der Niederbonsfelder ab. Leider fehlte den Blau-Weißen an diesem Spieltag das notwendige Glück. Eigene Chancen wurden vom gegnerischen Torwart souverän geklärt. Ein Tor wollte partout nicht gelingen. So stand es nach zwei Hälften 0:8 (0:3) aus Sicht der Niederbonsfelder. Die Enttäuschung über die Niederlage war den Niederbonsfeldern ins Gesicht geschrieben. Die Trainer und Betreuer können dennoch auf eine geschlossene Mannschaftsleistung aufbauen und sind zuversichtlich für den nächsten Spieltag.

 

 

Spielbericht der F3 Junioren gegen Heisinger SV

 

Beim Heimspiel gegen den Heisinger SV war das Team der F3 körperlich stark unterlegen. Trotzdem haben wir gut dagegen gehalten und uns die eine oder andere Torchance erspielt. Leider blieb uns ein Treffer verwehrt. Großes Lob an die Mannschaft, die nie aufgehört hat zu kämpfen. Mit der Leistung brauchen wir uns vor anderen Gegnern nicht zu verstecken.

 

Spielbericht der G Junioren gegen Preußen Eiberg

 

Unsere G-Jugend zeigte in ihrem Auswärtsspiel über viele Phasen des Spiels eine gute Konzentration und Laufbereitschaft. Dies führte zum verdienten Ergebnis bei Preußen Eiberg. Der Endstand des fairen Spiels betrug 8:2 für unsere Mannschaft.